Service Bürgerfunk
 ZugangServicestelle
Wir über uns
Leitbild
Bürgerradio
Programm
News
Jubiläum 2015
Der Tod am 4.1.2015
Ausbildung
QMB-Zertifizierung
Kontakt
So finden Sie uns
Vereinsgeschichte
Mitglied werden
Verbraucherschutz
Spenden
Interessante Links
Presse
Gästebuch
Archiv
Impressum
Sitemap

 

 

30 Jahre Radio Lippeland e.V.

25 Jahre Bürgerradio im Kreis Soest

 

 

 

Mit dem „Tod“ ins Jubiläumsjahr

Radio Lippeland feiert 30. Geburtstag mit Death Comedy

 

Lippstadt. 30 Jahre Radio Lippeland e.V. Das Vereinsjubiläum ist Anlass für eine Veranstaltung der besonderen Art am 4. Januar 2015 in der Jakobikirche in Lippstadt. Kaum jemand hat mit dem langen Atem der Bürgerfunker gerechnet. So wurde dem Verein Radio Lippeland in den Jahren immer wieder ein frühes Ableben prophezeit. „Was lag es da näher, zu unserem 30jährigen „den Tod“ selber zu verpflichten“, erklären die Vorsitzenden Norbert Hillebrand und Francis Eichler.

Und der kommt mit seinem Soloprogramm

„Mein Leben als Tod“

 

Der mehrfach ausgezeichnete Comedian aus Berlin war in 2014 gar für den begehrten Prix Pantheon nominiert. Er ist u.a. Gewinner des Jurypreises 2013 "Das große Kleinkunstfestival der Wühlmäuse", Gewinner des "Kupferpfenning-Wettstreit 2013", der rbb fritz Nacht der Talente 2011, des Stockstädter Römerhelms 2012 und des Publikumspreises bei Amici Artium 2012. Er spricht in schwarzer Kutte und ähnlich farbigem Humor zu seinem Publikum, erzählt über liegengebliebene Arbeit wie die Rentnerschwemme, liest aus seinem dunklen Tagebuch vor und singt schaurig schön von seinem Nebenjob als Animateur auf Mallorca.

„Der Volksmund sagt: die Besten sterben immer zu früh. – Fühlt man sich da nicht vernachlässigt? Gekränkt, wenn man noch am Leben ist?“, fragt der Sensenmann unschuldig seine Zuschauer.

Sterben hatte bisher einen recht negativen Ruf. Doch damit ist jetzt Schluss. Denn nun setzt der Tod persönlich eine beispiellose Image-Kampagne quer durch die Republik mit seinem Auftritt in Lippstadt fort. Mit Konfetti, Blockflöte und Sense-to-go! Denn Tod kann auch Erlösung sein, Radieschen sehen von unten ziemlich harmlos aus und selbst das Jenseits erscheint durch Himmel, Hölle und anderen Sehenswürdigkeiten eine Reise wert.

death comedy absurd! Nach der rund zweistündigen Show weiß jeder Zuschauer: das Leben ist schön, der Tod ist aber auch ganz nett.

Der Kartenvorverkauf über Hellweg-Ticket für diese besondere Jubiläums-Comedy in der Jakobikirche in Lippstadt hat bereits begonnen. Die Anzahl der Eintrittskarten ist begrenzt. Francis Eichler: „Sichern Sie sich schon jetzt Ihre Eintrittskarte. Der Einlass ist um 19 Uhr, Beginn der Veranstaltung um 20 Uhr. Bei freier Platzwahl gibt es die Eintrittskarten zum Preis von 18,- Euro bei der Sparkasse Lippstadt und bei allen Vorverkaufsstellen von Hellweg-Ticket.“

 

 

Bürgerradio - Radio Lippeland e.V. | info@radio-lippeland.de